Der Telenotarzt als Innovation des Rettungswesens im ländlichen Raum



Die notärztliche Versorgung in ländlichen Regionen steht vor der Herausforderung, einerseits die rechtzeitige Rettung sicherzustellen, andererseits keine unterausgelasteten Kapazitäten zu schaffen. Als Alternative zum Ausbau der Notarztstandorte bieten sich die Luftrettung und der so genannte „Telenotarzt“ an. Gerade in Regionen mit dünner Besiedelung und geografischen Barrieren wie in der Schweiz muss die Alternative gewählt werden, die die Einhaltung der Hilfsfrist gewährleistet und die Kosten minimiert. 


Patientenvorstellung an den Telenotarzt


Vorgaben Telenotarzt

DO 07040 Ablehnung Telenotarzt 2020 07 02
Word – 151.5 KB 9 Downloads

Medikamentenliste


Kindernotfall Karten


Intranasale Applikation


Perfusor Einstellungen