Qualitätsmanagement

Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Rügen-Stralsund e.V.


Der Rettungsdienst ist auf der Insel Rügen und in Stralsund entsprechend dem Rettungsdienstgesetz des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit einer gesetzlichen Hilfsfrist von 10 Minuten festgeschrieben.

Dabei steht heute nicht mehr der schnelle Transport des Notfallpatienten im Vordergrund, sondern sind eher die Wiederherstellung der Vitalfunktionen am Notfallort und deren Erhalt während des Transportes durch qualifiziertes Personal in den Fokus gerückt. Dies ist ein entscheidendes Kriterium für unser Flächenland. In allen Rettungswachen wird vorrangig Notfallrettung aber auch qualifizierter Krankentransport durchgeführt. Weitere 6 Rettungswachen sind auf Rügen nach dem Prinzip der gesetzlichen Hilfsfrist verteilt. In allen Rettungswachen wird vorrangig Notfallrettung aber auch qualifizierter Krankentransport durchgeführt.

1 Rettungswache befindet sich auf der Insel Hiddensee, welche zum Rettungsdienstbereich Rügen zählt, jedoch von der Johanniter-Unfallhilfe e. V. betrieben wird. 1 Rettungswache befindet sich in Stralsund. 


News und Aktuelles